Home
avaw.unileoben.ac.at
Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft // Montanuniversität Leoben
Navigation

ZEROS

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts ZEROS wird die Eignung des ferrodecont®-Verfahrens (Wasserreinigung Fließbettreaktor mit Fe(0)) auf den Abbau organischer Schadstoffe getestet und dieses ggf. adaptiert und/oder mit folgenden anderen Verfahren kombiniert:

  1. Einsatz ultravioletter Strahlungsquellen
  2. Einsatz einer Elektrolysezelle mit Diamantelektrode
  3. ggf. weitere Verfahren

 

Abbildung Zeros
Projektskizze ZEROS

 

Projektziele

Entwicklung eines alternativen Pump&Treat-Verfahrens zum Abbau organischer Schadstoffe, die nur eingeschränkt an Aktivkohle adsorbiert werden können.

 

Fördergeber

Logo Lebensministerium 3 Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Logo Kpc Kommunalkredit Public Consulting GmbH

 

Projektpartner

Logo Ferrodecont 4 ferroDECONT GmbH

Logo Proaqua 1 pro aqua Diamantelektroden Produktion GmbH

Logo Ecocan EcoCan GmbH

Logo Envionix 1 envionix engineering GmbH

 

 

Sie können dem Projektverantwortlichen Herrn Dipl.-Ing. Philipp Sedlazeck mit nachstehendem Formular gerne direkt eine Anfrage senden.

Philipp Sedlazeck

Philipp Sedlazeck

MSc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +43 3842 / 402-5114
Mobil: +43 676 / 84 53 86-400
Fax: +43 3842 / 402-5102
E-Mail: philipp.sedlazeck@unileoben.ac.at

 
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
 

Wenn Sie möchten, können Sie uns auch eine Nachricht mitsenden...

 
 

Bitte alle mit Pflichtfeld gekennzeichneten Felder ausfüllen

Fenster schließen
ZEROS