Home
avaw.unileoben.ac.at
Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft // Montanuniversität Leoben
Navigation

Innovative solutions for the industrialization of electrified vehicles

Emprove

Projektbeschreibung

Das Leuchtturm-Projekt eMPROVE-gefördert vom Klima- und Energiefonds - zielt auf innovative Lösungen für die Industrialisierung elektrifizierter Fahrzeuge, wobei die Erhöhung sowohl der Energie- als auch der Kosteneffizienz unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeiten für eine zukünftige industriellen Massenproduktion im Fokus stehen. Dies wird durch die Verbesserung spezifischer Fahrzeugkomponenten (z.B. Getriebe, Energiespeichersysteme), durch den Einsatz neuer Methoden, Verfahren und Materialien für neue Komponenten (z.B. für Batteriegehäuse, Getriebe und thermoelektrische Heizung) und durch die Integration von Anforderungen und Empfehlungen für Recycling und Second Life von Batteriesystemen in die Entwicklung und Produktzyklus erreicht werden. Abschließend wird anhand zweier konkreter integrierter Demonstratoren, einem PHEV-Gesamtfahrzeug und einem modularen Batteriesystem, die Funktionalität der technologischen Lösungen von eMPROVE gezeigt. Damit trägt eMPROVE maßgeblich zur Reduktion zweier wesentlicher Barrieren der Elektromobilität, Reichweitenangst und hohe Fahrzeugpreise, bei.

 Wp4 Mainstructure

Themenbereiche des Arbeitspaketes 4

 

Projektziele

  • Optimierung der derzeitigen Produkte und Prozesse
  • Systemdarstellung (Kostenreduktion, Effizienz, Nachhaltigkeit, Sicherheit)
  • Integration innovativer Konzepte
  • Entwicklung der Möglichkeiten für eine Massenproduktion

  

Fördergeber

Klima Energie Fonds Klima und Energiefonds

Logo Ffg 5 Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)

 

Projektpartner

4d 4a manufacturing GmbH

Att Advanced Thermal Technologies GmbH

Ait Austrian Institute of Technology GmbH

Avl 2 AVL List GmbH

Iesta IESTA Institut für innovative Energie- & Stoffaustauschsysteme

Vehicle Kompetenzzentrum Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbH

Ait Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen GmbH

Redux REDUX Recycling GmbH

Samsung Samsung SDI Battery Systems GmbH

Sdag 4 Saubermacher Dienstleistungs AG

Zoerkler Zörkler Gears GmbH

 

 

Sie können der Projektverantwortlichen Frau Mag. Therese Schwarz mit nachstehendem Formular gerne direkt eine Anfrage senden.

Therese Schwarz

Therese Schwarz

Mag.rer.soc.oec, BSc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: +43 3842 / 402-5111
Mobil: +43 676 / 84 53 86-100
Fax: +43 3842 / 402-5102
E-Mail: therese.schwarz@unileoben.ac.at

 
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
 

Wenn Sie möchten, können Sie uns auch eine Nachricht mitsenden...

 
 

Bitte alle mit Pflichtfeld gekennzeichneten Felder ausfüllen

Fenster schließen
Innovative solutions for the industrialization of electrified vehicles