Home
avaw.unileoben.ac.at
Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft // Montanuniversität Leoben
Navigation

ReSoil

Projektbeschreibung

Das Projekt ReSoil richtet sich an Unternehmen, die Komposterden herstellen, und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Qualitätssicherungsmethoden zur Verwertung von Bodenaushub mit geogen bedingten Schwermetallgehalten. Bisher werden Bodenaushub und die daraus hergestellten Produkte in ihrer Eignung zur Rekultivierung v.a. schadstoffseitig bewertet. Dabei kommt einigen wenigen Schwermetallen die Hauptbedeutung zu. Eine Unterscheidung von Schadstoffgehalt und Schadstoffwirkung wird nicht vorgenommen. Hier setzt das Projekt ReSoil an. Ziel ist es mittels Laborversuchen sowie Klein- und Großgefäßversuchen den Zusammenhang zwischen Gesamtgehalt von Schwermetallen (As, Cd, Cr, Cu, Hg, Ni und Pb) und ihrer Toxizität zu untersuchen und einen Eignungstest mit Toxizitätsbestimmung zur Verwertung von Bodenaushub und Komposterden zu entwickeln.

Probenahme
Probenahme für die Untersuchung von Böden mit geogen bedingten Schwermetallgehalten

 

Chromium 1
Verfügbares Chrom in einem ausgewählten steirischen Boden, bestimmt durch sequentielle Extraktion (Tessier 1979)

 

Projektziele

Die Ziele des Projektes ReSoil umfassen:

  1. Entwicklung eines Eluat-Kaskaden-Tests zur Beurteilung der Schadwirkung von Schwermetallen in Bodenaushub.
  2. Validierung eines Großgefäß-Tests zur Qualitätssicherung von Komposterden.
  3. Kenntnisse zur Verwertung von geogen mit Schwermetallen vorbelastetem Bodenaushub als Komponente in Komposterde innerhalb einer vergleichbaren geologischen Region.

 

Fördergeber

Logo Ffg 1 Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)

 

Projektpartner

Poschacher Poschacher Kompost

Boku Wien Universität für Bodenkultur Wien

 

 

Sie können dem Projektverantwortlichen Herrn Dr. Martin Wellacher mit nachstehendem Formular gerne direkt eine Anfrage senden.

Martin Wellacher

Martin Wellacher

Mag. Dr.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +43 3842 / 402-5108
Mobil: +43 664 / 19 00 064
Fax: +43 3842 / 402-5102
E-Mail: martin.wellacher@unileoben.ac.at

 
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
 

Wenn Sie möchten, können Sie uns auch eine Nachricht mitsenden...

 
 

Bitte alle mit Pflichtfeld gekennzeichneten Felder ausfüllen

Fenster schließen
ReSoil